Du bist hier
Home > Gesundheit > Immer verrückter – Rückentraining mit dem iPhone

Immer verrückter – Rückentraining mit dem iPhone

Hört sich verrückt an, aber vielleicht doch nicht so verrückt? Am Besten mal testen. Zumindestens die Besucher unter uns, die überhaupt einen iPhone besitzen. So teuer ist es ja nicht. Na ja, und englisch sollte man auch können. 😉

„Wer täglich zehn Minuten in das Training seines Rückens investiert, bleibt gesund“, so der Gesundheitsexperte und Managementtrainer Andy Fumolo. Er hat die besten Rückenübungen nun in einer App zusammengefasst. Drei durchdachte Programme bieten Rückentraining zu je zehn Minuten. Diese kann man sich jetzt auf iPhone, iPad oder iPod Touch laden. Damit hat man seine Übungen für den gesamten Rücken immer zur Hand.

Die App wirkt dem Volksleiden Nummer eins, Rückenschmerzen und Wirbelsäulenproblemen, entgegen. Andy Fumolo führt selbst durch die Programme. „Der Körper liebt Bewegung. Ich möchte zeigen, wie einfach es ist, frei von Rückenschmerzen zu sein und den Körper fit zu halten“, so der Experte. Für ein komplettes Rückentraining sind die Übungsprogramme nach Körperregionen eingeteilt.

„Train your Back“ ist im iTunes Store für 6,99 EUR in Deutsch und Englisch erhältlich.
http://itunes.apple.com/…

80 Prozent der Bevölkerung klagen mindestens einmal pro Jahr über Rückenprobleme. Die Ursachen sind meist selbstverschuldet: Bewegungsmangel, Fehlhaltung und Stress. 75 Prozent dieser Rückenprobleme können durch regelmäßiges Training beseitigt werden. Fumolo ist seit 25 Jahren erfolgreicher Gesundheitstrainer, seine Bücher und Fernsehauftritte begeistern ein breites Publikum. Mit dem Arzt, Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, hat er eine DVD zum Thema Rückengesundheit herausgegeben.

lifepr.de

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top