Du bist hier
Home > Soziales / Politik > 110 Zahnzusatz Versicherungen unter der Lupe genommen

110 Zahnzusatz Versicherungen unter der Lupe genommen

Zahnzusatzpolicen sind der Renner unter den privaten Zusatzversicherungen. Kein Wunder, denn von der gesetzlichen Krankenkasse bekommen die Versicherten nur noch einen festen Zuschuss, wenn sie Zahnersatz benötigen.

Dieser Betrag fällt immer gleich aus, egal ob man den fehlenden Zahn durch eine einfache Brücke oder durch ein teures Implantat ersetzen lässt. Auf den Patienten können deshalb zusätzliche Kosten von bis zu einigen Tausend Euro pro Zahn zukommen. Dagegen können sich Kassenpatienten mit einer Zahnzusatzpolice schützen.

„Finanztest“ (05/2010) nahm nun insgesamt 110 Zahnzusatztarife unter die Lupe. Dabei erreichten die Tarife der Ergo Direkt Versicherungen viermal ein „sehr gut“, zweimal davon sogar mit Note 1,0 den Spitzenplatz. Die Qualitätsurteile erhielt der Direktversicherer für Zusatzpolicen, die Zahnersatz- und Zahnerhalt-Bausteine kombinieren (mehr Infos gibt es unter www.ergodirekt.de).

Die Kosten beim Zahnerhalt mit hochwertigen Inlays und Onlays aus Gold oder Keramik, Kunststofffüllungen und Knirscherschienen werden dabei vollständig erstattet. Bei Implantaten und Zahnersatz sind inklusive der Vorleistungen der gesetzlichen Kassen 90 Prozent der Kosten abgedeckt. Falls der Kunde sich für einen Zahnersatz entscheidet, bei dem nur die Regelversorgung in Rechnung gestellt wird, ist überhaupt keine Zuzahlung erforderlich.

Gegen hohe Zuzahlungen beim Zahnersatz können sich gesetzlich Versicherte mit einer Zusatzpolice schützen.
Foto/Text: djd/Ergo Direkt Versicherungen

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top