Du bist hier
Home > Kultur > Schlager > Comeback – RELAX kehren zurück

Comeback – RELAX kehren zurück

In den 80er Jahren zählten sie zu den populärsten Musikgruppen in der deutschen Musikgeschichte. Mit Hits wie „Weil i di mog“ (1982, Mehrfach-Gold) oder „Ein weißes Blatt’l Papier“ (1985, Gold, meistverkaufte Single des Jahres in Österreich!) stürmten die Jungs um Band–Leader Peter Volkmann die Hitparaden.

Ihr Markenzeichen: Fetzig – Rockige Mundart Songs. Der Erfolg sprach für Relax: Goldene Schallplatten, goldene Stimmgabel und viele Auszeichnungen konnte die Band aus Bayern verzeichnen. Mehrmals stand RELAX auf der Siegertreppe der ZDF – Hitparade. Mit ihren Titeln „Oh i woas net“ (1984) und „Blue Farewell River“ (1992) konnten sie zweimal die Teilnahme am Vorentscheid des Eurovision Song Contest verbuchen.

1996 setzte dann das Album „Immerno in di verknoit“ den vorläufigen Schlusspunkt. Relax war in der Zwischenzeit zum Duo geschrumpft, der Musikstil eher dem volkstümlichen Schlager zu zuordnen. 2006 versuchte Claus Mathias, der ehemalige Gitarrist der Band, nochmals mit neuer Besetzung, Relax wieder zu beleben. Der Versuch blieb jedoch ohne Erfolg, das Album „Lebensg´fühl“, dass die Neuaufnahmen aller großen RELAX – Hits enthielt, floppte.

Die neue Stimme von Relax wurde nicht als solche akzeptiert, und das Projekt wurde bereits nach wenigen Auftritten beendet. Click here to find out more! Nun endlich ein neues Lebenszeichen. Im Juni 2010 tritt Relax–Frontmann Peter Volkmann erstmals nach 14 Jahren als Überraschungsgast in der ARD – Sendung „Immer wieder Sonntags“ mit dem Klassiker „Weil i di mog“ auf. Bereits 6 Wochen später gibt das Management das Comeback der Gruppe Relax mit dem Frontmann Peter Volkmann bekannt.

Noch im Früh-Herbst 2010 soll das neue Album der Gruppe Relax, dass vom Stil und Sound her an die ersten beiden Alben aus den 80er Jahren anknüpft, erscheinen. Genaue Infos werden in kürzester Zeit bekannt gegeben.

RELAX bei Wikipedia

http://www.relax-die-band.de/

Sascha Eibisch
Medienkonzepte & Künstlerpromotion
openpr.de

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top