Du bist hier
Home > Urlaub & Freizeit > Internet > Neue Internet – Ratgeberzentrale bietet Hilfe in allen Lebenslagen

Neue Internet – Ratgeberzentrale bietet Hilfe in allen Lebenslagen

Neben den klassischen Medien wie Zeitung und Fernsehen hat sich das Internet zu einem wichtigen Informationsmedium entwickelt. Pro Monat starten weltweit rund 750 Millionen Menschen mehr als 60 Milliarden Suchanfragen. In Deutschland werden jeden Monat rund vier Milliarden Suchen übers Internet gemacht.

Leider verlaufen diese oft wenig befriedigend. Je nach Suchwort spucken die Suchmaschinen häufig Tausende von Seiten aus. Die eigentlich erhoffte Antwort ist aber nicht darunter. Wenigstens nicht unter den ersten drei Seiten, und wer hat schon die Zeit, alle Suchergebnisse zu überprüfen?

Internet: Finden statt suchen
Bereits seit einigen Jahren gibt es deshalb die Ratgeberzentrale im Internet. Jetzt wurde die Seite www.ratgeberzentrale.de komplett überarbeitet und mit deutlich mehr Service ausgestattet. Hier werden Texte, Fotos und Checklisten gesammelt, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus zwölf Fachjournalisten überprüft ständig laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln und stellt nur jene online, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Ein großer Teil der Texte wird eigens recherchiert und leserfreundlich aufbereitet.

Das Themenspektrum ist breitgefächert, mit nützlichen Informationen zu Bauen und Wohnen über Reise und Familie bis zu Finanzen. So wurde gerade ein Special zum Thema Zahngesundheit online gestellt. Darin werden neue Materialien für Zahnimplantate vorgestellt, Ursachen bei Kieferschmerzen geklärt und das sensible Thema Mundgeruch behandelt.

Experten geben Rat
Neben der Information war den Machern der Ratgeberzentrale der Servicegedanke wichtig. Manchmal wollen Leser mehr wissen, deshalb verweisen die Texte immer auf weitere Informationen. Das können zum Beispiel Linklisten, Broschüren oder Telefonhotlines sein. So wird aktuell zum Thema Zahngesundheit und Mundgeruch zusätzlich ein Expertentelefon eingerichtet. Zum Service gehört auch ein kostenloser Newsletter, der regelmäßig über neue Themen informiert und sich nach individuellem Interesse zusammenstellen lässt.

Ein großer Teil der Texte wird eigens recherchiert und leserfreundlich aufbereitet.
Foto: djd/RatGeberZentrale

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top