Du bist hier
Home > Was noch? > Lebensqualität und Mobilität in den eigenen vier Wänden sichern – Treppenlifte

Lebensqualität und Mobilität in den eigenen vier Wänden sichern – Treppenlifte

Nützt ja nichts, auch wenn wir jetzt vielleicht sogar noch das eine oder andere Rockkonzert besuchen, mit Pech und zunehmendem Alter kann es doch bei dem einen oder der anderen vorkommen, das so ein Teil benötigt wird. Schau einfach in die ADAC Zeitung die Anzeigen ganz hinten, dann weißt Du Bescheid. Zu einem guten, endgültigen Leben scheint auch ein Treppenlift zu gehören.
Darum sind wir so frei und „drucken“ hier einmal die Pressemitteilung einer Treppenlift-Firma ab.

Die Gesellschaft erlebt einen tiefgreifenden demografischen Wandel: Im Jahr 2050 wird jeder dritte Bundesbürger 65 Jahre und älter sein, hat die Fritz-Beske-Stiftung für Gesundheits-System-Forschung in Kiel im Rahmen einer Studie ermittelt. Diese Entwicklung stellt gänzlich neue Anforderungen an die Planung von Häusern und Wohnungen: Bei aller Veränderung wünschen sich viele Menschen einen festen Mittelpunkt, in dem sie auch den Ruhestand selbstständig und aktiv verbringen können. Daher lohnt es sich, rechtzeitig über bauliche Veränderungen nachzudenken.

Bequem und sicher vorwärtskommen
Manchmal passiert es von einer Minute auf die andere: Ein Sturz oder eine Erkrankung schränken die Mobilität ein und stellen den gesamten Lebensalltag auf den Kopf. Ein typisches Problem: Etagen- und Kellertreppen, die in fast jedem Haus zu finden sind, werden in diesen Fällen zu einer Herausforderung. Ein Treppenlift sorgt für ein leichteres Vorwärtskommen in der eigenen Wohnung – und bietet Komfort und Sicherheit auch für Nutzer, die nicht gesundheitlich eingeschränkt sind.

Schnelle Montage
Ein Treppenlift ist schnell installiert: Die Montage nimmt meist nur wenige Stunden in Anspruch, da sie direkt auf den Treppenstufen erfolgt. Es sind keine baulichen Veränderungen nötig. Umso wichtiger ist eine vorherige, gründliche Planung, denn jeder Lift sollte für das jeweilige Treppenhaus maßgeschneidert sein. Ob gerade oder gebogene Treppe, Innen- oder Außenbereich oder auch bei extrem steilen Treppenverläufen: Für jede bauliche Situation finden Hersteller wie beispielsweise ThyssenKrupp Treppenlifte passende Lösungen.

Alles aus einer Hand
ThyssenKrupp Treppenlifte bietet dem Kunden „alles aus einer Hand“ und deckt von der Beratung über die Vermessung des Treppenhauses, die Produktion des Lifts bis hin zur Montage und regelmäßigen Wartung alle Bereiche ab. So hat der Kunde einen festen Ansprechpartner während der gesamten Zeit. Des weiteren sind die Servicemitarbeiter freiwillig TÜV-geprüft und -zertifiziert. Das gibt ein gutes, sicheres Gefühl.

Wahre Meister auf engen und schmalen Treppen
Sowohl für gerade, besonders aber für gebogene Treppen oder solche mit Podesten ist das Modell „Flow II“ geeignet. Aufgrund des platzsparenden Einrohrsystems bleibt die Treppe auch nach dem Einbau nahezu ohne Einschränkungen frei begehbar. Der patentierte automatische Drehsitz richtet sich während der Fahr stets neu aus, sodass der Platz bestmöglich ausgenutzt wird. Außerdem wird der Auf- und Abstieg dadurch einfach und sicher. Die Fernbedienung bietet außerdem ein komfortables „Heranholen“ des Lifte. Selbstverständlich entspricht Flow II den höchsten Sicherheitsstandards.

Unter www.tk-treppenlifte.de gibt es alle Informationen.

Foto: djd/ThyssenKrupp Treppenlifte
Text: djd

...mehr

One thought on “Lebensqualität und Mobilität in den eigenen vier Wänden sichern – Treppenlifte

Schreibe einen Kommentar

Top