Du bist hier
Home > Kultur > Das 15. Chansonfest in Berlin

Das 15. Chansonfest in Berlin

Seit der Gründung 1995 widmet sich das Chansonfest der vielfältigen deutschen Szene und lädt ein zu der besonderen Mischung aus arrivierten Stars, den innovativen Vertretern des „Neuen Deutschen Chansons“, den jungen „Wilden“, die das klassische Chanson mit vielen Elementen aus Rock, Pop und Elektronik bereichern sowie all denen, die sich nicht einordnen lassen.

1995 wurde das Festival von Boris Steinberg, Schall & Hauch und Gunnar König ins Leben gerufen, 2005 übergab Boris Steinberg die Leitung an Tanja Ries. Nach Ausflügen in die Kalkscheune, das BKA-Theater und Clärchens Ballhaus residiert das Chansonfest in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Bar jeder Vernunft.

Mit von der Partie sein werden Pigor & Eichhorn und Manfred Maurenbrecher, die bereits beim ersten Chansonfest dabei waren, zu Gast ist Martina Brandl, die seit ihrer Karriere als Buchautorin sich als Chansonsängerin eher rar gemacht hat.

Die Gastgeberin Tanja Ries begrüßt Anna Depenbusch und Fabian Schläper, Jan Koch und Schwarz un Schmitz, die Gewinner des Nachwuchspreises 2009. Am 3. Oktober um 20.00 Uhr findet im Aufsturz in Mitte der Nachwuchswettbewerb 2010 statt – die Gewinner werden zum 15. Chansonfest in der Bar jeder Vernunft erwartet.

Weitere Infos unter www.chansonfest-berlin.de

8. – 10. Oktober 2010 – Fr – Sa 20.00 Uhr, So 19.00 Uhr
Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 24,50 / 27,00 – Abendkasse € 21,50 / 23,80 Studentenkarten an der Abendkasse: € 12,50

BAR JEDER VERNUNFT // TIPI AM KANZLERAMT

Sabine Wenger M.A. / Openpr.de

Logo: Anja Osterburg

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top