Du bist hier
Home > Regional > Mönchengladbach – Alte Parkausweise für Schwerbehinderte werden ungültig

Mönchengladbach – Alte Parkausweise für Schwerbehinderte werden ungültig

Wie das Ordnungsamt der Stadt Mönchengladbach mitteilt, verlieren am 31. Dezember 2010 die alten Schwerbehindertenparkausweise, die vor dem 1. Januar 2001 ausgestellt wurden, ihre Gültigkeit. Es handelt sich um solche Ausweise, die nicht mit einem Lichtbild versehen sind und zum damaligen Zeitpunkt unbefristet ausgestellt wurden.

Das Ordnungsamt empfiehlt rechtzeitig unter Vorlage des Schwerbehindertenausweises des Versorgungsamtes und eines Lichtbildes einen neuen Ausweis zu beantragen. Der Ausweis wird für fünf Jahre ausgestellt und ist gebührenfrei.

Der Antrag muss beim Straßenverkehrsamt des Wohnsitzes gestellt werden. Für Mönchengladbach beim Ordnungsamt, Hauptstr. 168, 2. Etage, Zimmer 202. Für weitere Auskünfte stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter den Telefonnummern 02161/25-62 66 bis 62 68 zur Verfügung.

Stadt Mönchengladbach – Pressestelle

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top