Du bist hier
Home > Was noch? > Mit Glück noch einmal einen Traumberuf ausüben?

Mit Glück noch einmal einen Traumberuf ausüben?

Folgende Pressemitteilung der NKL möchten wir veröffentlichen:

Hamburg, 11. Oktober 2010 – Wer über 50 Jahre alt ist und Lust hat, sich endlich einen lang gehegten Berufswunsch zu erfüllen oder einfach mal etwas Neues auszuprobieren, der hat jetzt die Chance dazu. Die NKL Nordwestdeutsche Klassenlotterie ermöglicht zusammen mit Professor Luigi Colani Praktika in vier Traumberufen. Bewerben kann sich ab sofort jeder, der 50 Jahre oder älter ist, unter www.nkl-lebenstraum.de.

Circusdirektor, Klavierbauer, Konditor oder vielleicht Hutmacher? Was wollten Sie früher einmal werden? Fast jeder hat einen allerersten Berufswunsch, an den man sich sein Leben lang erinnert. Manche waren zu fantastisch, als dass sie erfüllt werden konnten, andere scheiterten am Leben, nur wenige wurden in die Tat umgesetzt. Im Rahmen der Aktion NKL-Lebenstraum ermöglicht die NKL Nordwestdeutsche Klassenlotterie deshalb bereits im vierten Jahr in Folge Menschen, die ihre erste Karriere bereits hinter sich haben, die Realisierung von beruflichen Lebensträumen. Professor Luigi Colani (82) ist als Schirmherr von Anfang an dabei. Die Designerlegende ist das Vorbild einer ganzen Generation. Denn er denkt auch im Alter nicht daran, auf die Tätigkeiten zu verzichten, die seine Berufung sind: „Meine Empfehlung an alle: Leben Sie Ihren Traum! Es ist vielleicht nicht einfach, aber auch nie zu spät, damit zu beginnen.“

Vier namhafte Unternehmen aus spannenden Berufsfeldern unterstützen in diesem Jahr den NKL-Lebenstraum. Für eine/n Bewerber/-in wird es im Circus Roncalli in München „Manege frei“ heißen, wenn er/sie als Circus-Assistent/-in hinter den Kulissen dabei hilft, das Publikum während des Gastspiels in München in Traumwelten zu versetzen. Nach Regensburg geht es für den/die zukünftige/n Hutmacher/-in. Der „Hutmacher am Dom“ Hutkönig fertigt seit mehr als 100 Jahren Hüte in reiner Handarbeit. Die Konditorei Siefert in Michelstadt ermöglicht ein Praktikum als Konditor/-in. Bernd Siefert ist einer der renommiertesten Pâtissiers Deutschlands und gewann 1997 den Weltmeistertitel. Er und seine Familie führen seit Generationen ein Café mit feinsten Pralinen- und Tortenkreationen im Odenwald. Handwerklich tätig sein wird ebenfalls der Klavierbauer-Praktikant bei Schimmel in Braunschweig. Dort stellt das Traditionsunternehmen mit rund 145 Mitarbeitern hochwertige Flügel und Klaviere her, deren Qualität großes internationales Ansehen besitzt.

Seit Beginn der Aktion NKL-Lebenstraum konnten bereits viele späte Berufswünsche erfüllt werden. Darunter zum Beispiel eine ehemalige Grundschulleiterin, die auf der Blumeninsel Mainau als Landschaftsgestalterin tätig war, eine Hochschuldozentin, die in Colanis Design Atelier arbeitete oder der ehemalige Bürgermeister, der als Brauereipraktikant bei Krombacher seinen Wissensdurst rund um Hopfen und Malz stillte.

Interesse? Bewerbertage in vier Städten Der erste Schritt auf dem Weg zum Wunschpraktikum ist eine möglichst aussagekräftige Bewerbung. Auf der Webseite www.nkl-lebenstraum.de werden alle Praktika im Detail vorgestellt. Hier können sich alle Interessenten informieren und sich bis Montag, 1. November 2010 für ihr Wunschpraktikum bewerben. Nach einer Vorauswahl werden jeweils fünf Bewerber pro Praktikum die Chance erhalten, die Partnerunternehmen, Professor Luigi Colani und die NKL bei einem der Bewerbertage persönlich von sich zu überzeugen. Hierbei steht weder Durchsetzungsvermögen noch Fachwissen im Mittelpunkt, sondern Begeisterung, Leidenschaft und Lebensfreude. Denn die Bewerbertage sollen vor allem Spaß machen und für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

FAKTOR 3 AG

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top