Du bist hier
Home > Soziales / Politik > Kfz-Versicherung – Autofahrer sollten genau vergleichen

Kfz-Versicherung – Autofahrer sollten genau vergleichen

Der Stichtag für einen möglichen Wechsel der Kfz-Versicherung rückt näher. In den meisten Fällen muss die Kündigung bis zum 30. November dem bisherigen Anbieter vorliegen, dann kann ab dem 1. Januar 2011 der Vertrag bei der neuen Gesellschaft starten.

Viele wechselwillige Autofahrer entscheiden sich allerdings nur nach dem Preis, ohne auf Service und Leistungen zu achten. Beispiel Parkschaden: Gerd Müller hat seinen Pkw vor dem Bahnhof abgestellt. Nach der Rückkehr stellt er fest, dass die Beifahrertür eine Delle hat, die nur durch ein anderes Auto entstanden sein kann. Ist der Verursacher nicht feststellbar, kommt normalerweise nur die Vollkasko für den Schaden auf.

Eine Ausnahme ist der DEVK-Parkschadenschutz für Pkw, der in der Teilkasko enthalten ist. Damit können Autofahrer einmal jährlich einen Kleinschaden (Beule, Delle, Kratzer) an einem Karosserie-Bauteil im Smart-Repair-Verfahren gegen eine Eigenbeteiligung von 50 Euro in einer DEVK-Partnerwerkstatt ausbessern lassen – unabhängig von der ansonsten vereinbarten Selbstbeteiligung und ohne Hochstufung beim Schadenfreiheitsrabatt.

Wer bis zum 31. Oktober 2010 mit seinem Pkw zu diesem Anbieter wechselt – der neue Vertrag beginnt dann wie gewohnt Anfang 2011 -, erhält im Übrigen einen „Frühbucherrabatt“ von zehn Prozent in allen Tarifen für die Kfz-Haftpflicht- und die Kaskoversicherung. Infos: www.devk.de

djd / pt

Foto: djd/DEVK

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top