Du bist hier
Home > Regional > Kreis Unna – Essen auf Rädern zur Probe für Pflegebedürftige

Kreis Unna – Essen auf Rädern zur Probe für Pflegebedürftige

„Kind, ich habe doch schon alles!“ Wer kennt ihn nicht, diesen meist lieb gemeinten Satz von Eltern oder Großeltern. Er mag vielleicht stimmen; richtig ist aber auch, dass er die Phantasie bei der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für ältere Verwandte nicht gerade beflügelt.

Die Pflegeberaterinnen vom Pflegestützpunkt Kamen kennen das natürlich auch und helfen zum Fest gerne mit einer Geschenkidee weiter. Wie wäre es z.B. einmal mit einem Probeabo für „Essen auf Rädern“? Es sorgt für eine neue Geschmackskomponente am Mittagstisch und entlastet nebenbei auch die pflegenden Angehörigen. „Essen auf Rädern“ ist die regelmäßige Lieferung fertig zubereiteter Mahlzeiten bis an die Wohnungstür oder sogar in die Wohnung des (nicht nur älteren) Kunden.

„Die Gerichte des mobilen Mahlzeitendienstes sind besonders auf die Bedürfnisse älterer oder hilfsbedürftiger kranker Menschen zugeschnitten, die ihr Essen nicht mehr selbstständig zubereiten können oder wollen“, erklärt Pflegeberaterin Houria Bouhalhal-Grevenbrock.

„Essen auf Rädern“ ist natürlich auch eine Alternative für Menschen, die krankheitsbedingt oder nach einem Unfall vorübergehend nicht selbst am Herd stehen können. „Von guter Hausmannskost über Diätspeisen bis hin zum Gourmetteller kann alles geliefert werden“, weiß die Fachfrau vom Pflegestützpunkt des Kreises in Kamen. Grundsätzlich kann zwischen einer täglichen Anlieferung warmer Speisen und der wöchentlichen Lieferung von Tiefkühlmenüs gewählt werden.

„Ob der Speiseplan eines mobilen Mahlzeitendienstes wirklich zusagt, ist oft reine Geschmackssache“, unterstreicht Houria Bouhalhal-Grevenbrock. Je nach Menüwunsch, Anbieter und Service liegen die Preise zwischen 4 und 8 Euro pro Hauptmahlzeit. „Oft können Probemenüs bestellt werden. So lassen sich Qualität, Lieferbedingungen und Service am besten testen“, erläutert die Pflegeberaterin.

Eine aktuelle Liste der Anbieter für „Essen auf Rädern“, aus der Menüangebot und Preis hervorgehen, sowie eine Checkliste, die die Auswahl des Mahlzeitendienstes erleichtert, gibt es beim Pflegestützpunkt des Kreises Unna, Bahnhofstraße 26 in Kamen.
Anruf unter Tel. 0 23 07 / 2 89 90 60 genügt.

Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail an psp.kamen@kreis-unna.de möglich.

Foto: Pflegeberaterin Houria Bouhalhal-Grevenbrock schlägt ein Abo für „Essen auf Rädern“ als Geschenk vor.
Foto: Kreis Unna

Text Kreis Unna  www.kreis-unna.de

...mehr

One thought on “Kreis Unna – Essen auf Rädern zur Probe für Pflegebedürftige

Schreibe einen Kommentar

Top