Du bist hier
Home > Urlaub & Freizeit > Grill-Saison – Fett nicht auf die heiße Holzkohle tropfen lassen

Grill-Saison – Fett nicht auf die heiße Holzkohle tropfen lassen

Kaum steigt das Thermometer, wird in Deutschlands Gärten wieder ordentlich „geheizt“: Viele Senioren fiebern dem Start in die neue Frühlings- und Sommer-Grillsaison bereits seit Monaten entgegen. Doch das schmackhafte Vergnügen hat auch seine Schattenseiten.

Gelegentlich gerät diese Grillmethode negativ in die Schlagzeilen, da sich bei der Zubereitung von Fleisch und Wurst potenziell krebserregende Stoffe wie Nitrosamine und Benzpyren bilden können. Diese Gefahr besteht immer dann, wenn das Fett auf die heiße Holzkohle tropft. Sicheres und gesundes Grillen beginnt daher mit der Auswahl des richtigen Geräts.

Darum möchten wir Euch mal einen etwas anderen Grill vorstellen.
Modelle wie beispielsweise der Cobb Grill verhindern, dass das Grillgut Rauchzeichen gibt. Die Glut ist vollständig abgedeckt und kann somit nicht von tropfendem Fett erreicht werden. Stattdessen läuft die Flüssigkeit in eine Auffangrinne – gesundheitsbedenkliche Dämpfe entstehen so gar nicht erst.

Über das raucharme Grillen freuen sich auch die Nachbarn, die nicht länger von Rauchschwaden eingehüllt werden.

Zudem sollte beim Grillen jede Verbrennungsgefahr – vor allem für Kinder – ausgeschlossen werden. Eine robuste Edelstahlhaut beugt hier vor, sie wird nur handwarm und gibt die Hitze nicht nach außen weiter. Damit ist der Grill auch leicht zu transportieren und überall einsatzbereit – ob beim Picknick, im Campingurlaub oder auf der nächsten Bootstour. Unter www.cobb-grill.de gibt es Informationen und Bezugsquellen.

Auch beim Picknick ist der kompakte und leichte Grill aus Edelstahl immer dabei.

Foto: djd/Cobb Scandinavia

Text: djd

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top