Du bist hier
Home > Regional > 7. Internationale Johannes-Brahms-Chorfestival

7. Internationale Johannes-Brahms-Chorfestival

Vom 06.-10 Juli 2011 gastiert zum siebenten Mal das internationale Johannes-Brahms-Chorfestival & Wettbewerb in der „Bunten Stadt“ am Harz. Die Träger Stadt Wernigerode und Förderverein Interkultur können dabei auf eine erfolgreiche Entwicklung des Festivals zurückblicken. In diesem Jahr nehmen mehr als 1.000 Sängerinnen und Sänger aus 17 Ländern und drei Kontinenten an dem künstlerischen Wettstreit teil. Das Festival ist der größte internationale Chorwettbewerb Sachsen-Anhalts und steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Stephan Dorgerloh.

„Ich freue mich, auf gemeinsame Erlebnisse im Sinne der Musik und der Begegnung zwischen Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Kulturen“ bekennt Oberbürgermeister Peter Gaffert. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Interkultur ist es wieder gelungen ein hochkarätiges Festival zu organisieren, das sich malerisch in das Gesamtbild der Stadt einfügt. Mit wenigen Schritten erreicht man in Wernigerode alle Konzertstätten. Ob Marktplatz, Kultur- und Kongreßzentrum, Liebfrauenkirche oder gymnasiale Aula – alle Auftrittsorte haben ihren eigenen Reiz und machen das Besondere an Wernigerode aus. „Wer einmal in Wernigerode mit dabei war, will immer wiederkommen“ bestätigen die Anmeldelisten, auf denen mancher Chor schon einmal am Festival teilgenommen hat. „ Das hohe künstlerische Niveau der dieses Jahr in Wernigerode teilnehmenden Chöre lässt einen besonders anspruchsvollen Wettbewerb erwarten“, so Prof. Dr. Ralf Eisenbeiß, der künstlerische Leiter des Festivals.

„Interkultur ist nun schon seit 12 Jahren partnerschaftlich mit der Stadt Wernigerode verbunden. Dieses Jahr haben 43 Chöre unsere gemeinsame Einladung angenommen. Wir freuen uns auf schöne Tage in Wernigerode“, so Rainer Eichhorn, Repräsentant des Fördervereins Interkultur e.V.

Der Auftakttag des Festivals beginnt mit der großen Chorparade und der Eröffnungsveranstaltung auf dem Marktplatz ab 16:30 Uhr. Am Freitag (08.07) gibt es neben den Wettbewerbskonzerten eine Vielzahl an Freundschaftskonzerten z.B. im Kloster Drübeck und in Ilsenburg. Am Abend kann dann neben dem Folklorekonzert auf dem Marktplatz noch das Sonderkonzert der Spinnesänger erlebt werden. Auch am Samstag und Sonntag finden weitere Konzerte statt. Die große Chorparty, am Samstagabend, rundet die vier bunten Tage ab und führt dabei Musikbegeisterte Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen zusammen. Ausführliche Festivalinformationen erhält man auf den Internetseiten der Stadt Wernigerode unter www.wernigerode.de.

Click here to find out more!

openPR

Büro des Oberbürgermeisters
38855 Wernigerode

...mehr

Schreibe einen Kommentar

Top