Du bist hier
Home > Urlaub & Freizeit > Hobby > Tattoos Podcast aus Husby: An die Nadel, fertig los…

Tattoos Podcast aus Husby: An die Nadel, fertig los…

Foto: Presse REGIOCAST GmbH & Co. KG

Tätowierungen und Rockmusik gehören einfach zusammen – Rockmusiker und Rockmusikfans legen sich unter die Nadel, um mit unterschiedlichsten Motiven ihre Lebenseinstellung zum Ausdruck zu bringen. Was für Motive gestochen werden und welche Geschichten dahinterstehen, das gibt es ab sofort im neuen Tattoo-Podcast von RADIO BOB! zu hören.

Foto: Presse REGIOCAST GmbH & Co. KG

Ab dem 28. Februar nimmt Nori, Chef von Black Pearl Tattoo in Husby bei Flensburg, die Hörer regelmäßig mit in seine Tattoo-Sessions. Der Tätowierer hat in den letzten Jahren bereits hunderte Rockmotive kreiert und gestochen und ist ein absoluter Kenner der Szene. Unzählige Körper wurden bereits von ihm verschönert und zwar nicht nur im Tattoo-Studio, sondern an den unterschiedlichsten Orten – Besucher des RADIO BOB! Rockcamps auf der Kieler Woche wurden von ihm ebenso tätowiert, wie Rockmusiker und Metal-Fans beim legendären Wacken Open Air. Nori ist Profi, ein kreativer Meister an der Tattoo Maschine, beherrscht von Comic über Finelineing bis hin zu Maori alle Stile und weiß worauf man bei der Körperkunst achten sollte.

Im Tattoo-Podcast erzählt er von kunterbunten Motiven, krassen und durchgedrehten Geschichten rund um das Thema Tattoo, berichtet von aktuellen Trends und nimmt die Hörer mit auf Events und Festivals – reinhören lohnt sich auf jeden Fall, denn dieser Podcast geht echt unter die Haut!

Der Tattoo-Podcast kann ab dem 28. Februar über alle Podcastanbieter sowie über
www.radiobob.de oder die myBOB-App abgerufen werden. Mit dem neuen Angebot erweitert

RADIO BOB! das mehr als zwanzig Rockstreams umfassende Musikportfolio, das neben dem Livestream des Radiosenders Themenstreams für jeden Musikgeschmack bietet – von Alternative Rock über Punk, Rockabilly, Gothic, Mittelalterrock bis hin zu den großen RockKlassikern und Kuschelrock ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Einfach einschalten und abrocken!

Alle Informationen auf: www.radiobob.de

Top